c8fb0180a408209af64105d795711134
5.0

OBLU SELECT Lobigili

Nord-Malé-Atoll
Buchen
Merken
Teilen

Gesamtwertung

6.0 / 6
Lage
6.0 / 6
Zimmer
6.0 / 6
Service
6.0 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Hotel
6.0 / 6
Freizeit
5.0 / 6
6.0 / 6

Relax

Lage
6.0 / 6
Zimmer
6.0 / 6
Service
6.0 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Hotel
6.0 / 6
Nahe an Male gelegen, daher extrem schnell im Urlaubsmodus…sehr gutes Konzept, mit großem Value…realaxfaktor ganz oben
Freizeit
0.0 / 6
Wolfgang
01.02.2024
6.0 / 6

Fantastisches Resort mit kleinen Fehlern

Lage
5.0 / 6
Nahe an Male, nur 15 Min. Transfer mit dem Boot. Gegenüber die weniger ansehnliche Schwesterinsel. An der Insel teilweise recht wenige Fische zu sehen.
Zimmer
4.0 / 6
Wasservilla mit unnötigen Mängeln. Der Einstieg über die Leiter ist für ältere Leute oder mit Handikap kaum möglich. Kein Sonnenschutz, daher nur halbtags wirklich nutzbar
Service
6.0 / 6
Sensationell, jeder einzelne Mitarbeiter (in dem Fall überwiegend Mitarbeiterinnen) tut wirklich alles für den Gast
Gastronomie
6.0 / 6
So ziemlich das Beste was wir jemals im Urlaub zu Essen bekommen haben, Top Auswahl und vor allem beste Qualität. Nicht zu vergessen die kostenlosen Besuche im Unterwasserestaurant, kulinarisch wie optisch ein Highlight
Hotel
6.0 / 6
Eigentlich ist diese ziemlich neue Resort fast perfekt, Service und Essen vom Feinsten. Wäre da nicht die dumme Sache mit der Wasservilla: keinerlei Sonnenschutz, und eine Einstieg über eine steile Leiter
Freizeit
0.0 / 6
Stefan
01.02.2024
6.0 / 6

Sensationelles Resort! Personal und Essen TOP!

Lage
6.0 / 6
Von Anfang an top organisiert. Die Fahrt mit dem Boot dauerte nicht mehr als 20 Minuten. Trotz der Nähe zum Flughafen war kein Fluglärm wahrzunehmen. Beim Anlegen mit dem Boot wurden wir von einem Saxophonspieler und den Hostessen begrüßt. Für die Damen gab es eine Rose als Geschenk und wir wurden außerdem mit einem Champagner willkommen geheißen. Unsere Hostess Ester (die Beste überhaupt!!) erklärte uns gleich alles, es wurde die Hotel App downgeloaded und bereits gebuchte Aktivitäten wurden besprochen (Diese können jederzeit auch storniert werden, wenn man an gewissen Aktivitäten nicht teilnehmen möchte). Wir vernetzten uns via WhatsApp und wann immer es auch Fragen und dergleichen gab, konnten wir uns mit Ester in Verbindung setzen und es wurde alles prompt erledigt. So etwas haben wir in unserem ganzen Leben noch nicht erlebt, obwohl wir oft unterwegs sind.
Zimmer
6.0 / 6
Wunderschöne, saubere Strandvilla mit eigenem Pool und offenen Bad. Das Zimmer bietet genug Platz, alles ist vorhanden: Eine Art begehbarer Schrank, Minibar (die täglich aufgefüllt wird), täglich mehrere Flaschen Wasser, Föhn, Klimaanlage, Ventilator, verschiedene Polster, Couch, Tisch, TV, Pflegeprodukte im Bad. Alles war sehr sauber, gepflegt und "neu", da das Resort erst im März 2022 eröffnet wurde. Am privaten Pool gab es neben 2 Sonnenliegen auch einen Sonnenschirm und im Schatten eine kleine Couch. Täglich frische Hand - und Liegetücher. Die Klimaanlage war leise und intelligenter Weise so platziert, dass man nachts nicht angeblasen wurde.
Service
6.0 / 6
Das Service hier schlägt wirklich alles. So etwas freundliches, höfliches, wertschätzendes, zuvorkommendes Personal haben wir noch nie erlebt. Alles ist sehr organisiert und selbst im meist voll besetzten Hauptrestaurant ist nie Hektik zu spüren, das Personal scheint wirklich top ausgebildet zu sein. Man fühlt sich als Gast wirklich willkommen und durch die Bank waren ausnahmslos alle freundlich und stets zu einem netten Gespräch und Späßchen aufgelegt. Besonders positiv in Erinnerung blieben uns unsere Hostess Ester; Teju, Rachelle und Elin vom Hauptrestaurant und Maya von der Swing Bar. Shruti hat unsere Strandvilla täglich zu unserer vollsten Zufriedenheit gereinigt und erkundigte sich auch, wann für uns die beste Zeit für die Zimmerreinigung sei und hielt sich auch daran. Wir genossen auch die Massage im Elena Spa.
Gastronomie
6.0 / 6
Und nochmals vollstes Lob - hervorragende Küche, ich glaube wir haben noch nie im Urlaub so gut gegessen. In der Früh und zu Mittag kann man sich am reichhaltigen Buffet bedienen. Hauptspeisen werden frisch zubereitet und dann an den Tisch serviert. Abends isst man alá Carte und man kann aus unterschiedlichen Menüs (Menu of the day, Thai, Indisch, Italienisch oder Vegetarisch) auswählen. Die Speisen werden stets liebevoll zubereitet, auf Extrawünsche wird eingegangen. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch des Unterwasserrestaurants. Unglaublich die Anzahl der Fische, die da vorbeigekommen sind und wir kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Auch das Essen beim Foodtruck war sehr gut und wo bitte sonst gibt es einen Foodtruck auf den Malediven?! Das war schon ziemlich cool.
Hotel
6.0 / 6
Wunderschön gestaltetes, neues Hotel mit sensationellem Personal und grandiosem Essen! Besser geht es wohl nicht! Wir fühlten uns sehr wohl und wurden richtig verwöhnt.
Freizeit
0.0 / 6
Julia
01.02.2024
6.0 / 6

Traumhaft! Klare Empfehlung!

Lage
6.0 / 6
15 Minuten per Schnellboot vom internationalen Flughafen. Ab Landung dauerte es keine Stunde, bis wir in unserer wunderschönen Villa waren. Es handelt sich um eine relativ kleine Insel, welche jedoch über einen Steg mit der Nachbarinsel verbunden ist.
Zimmer
6.0 / 6
Einfach wunderschön! Großzügiges Zimmer, Badezimmer im Freien (jedoch überdacht), ausreichend dimensionierter privater Außenpool, direkter Zugang zum Strand. Badewanne, Dusche, Safe, Minibar (tägliche Auffüllung), Kaffeemaschine, TV, Klimaanlage, Deckenventilatoren - alle Annehmlichkeiten vorhanden.
Service
6.0 / 6
Könnte ich doch nur mehr Sterne vergeben!!! Ein unglaubliches Personal!!! So freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit und, und, und... Unsere persönliche Hostess (vielen Dank Sara!!!) hat sich um unsere Anliegen gekümmert, darunter Reservierungen für Restaurants oder Massagen. Toll ist zudem die App, welche umfangreiche Informationen liefert (wie Tagesprogramm, Getränkekarte). Auch wenn es unfair gegenüber allen anderen guten Geistern des Hotels ist, doch ein paar Namen mit großem Dank: Maya, Jenny, Jai, Kimberly, Rachelle, Mery Luz, Shrijana, Pinky und nochmals Sara!
Gastronomie
6.0 / 6
Großartige Qualität, unglaubliche Quantität! Fantastisch, riesige Auswahl, alles frisch zubereitet, einfach herrlich. Sogar bei 14 Tagen Aufenthalt gab es kaum Wiederholungen. Zur Abwechslung ausgezeichnetes Abendessen am Strand beim Foodtruck. Zudem das größte Unterwasserrestaurant der Malediven! Ein großes Lob an die Küche, selten so gut gegessen!
Hotel
6.0 / 6
Traumhaftes Hotel für Erwachsene in traumhafter Lage mit einem fantastischen Personal! Der Strand mag nicht der beste Sand der Malediven sein, aber Service, die zuvorkommenden Personen oder das grandiose Essen überwiegen diesen kleinen "Nachteil".
Freizeit
0.0 / 6
Christian
01.12.2023
6.0 / 6

Absolute Weiterempfehlung

Lage
5.0 / 6
Die Insel ist vom Flughafen mit dem Speedboot in ca. 15 Minuten zu erreichen. Durch die Nähe zu Malé sind ab und zu Flugzeuge zu sehen. Die Skyline von Malé ist ebenfalls (je nach Zimmerkategorie) zu sehen. Uns hat das aber nicht gestört. Wir fanden die Nähe zu Malé aufgrund der kurzen Anreise sehr praktisch.
Zimmer
6.0 / 6
Wir hatten ein Wasserbungalow ohne Pool, Terasse mit direktem Zugang zum Meer. Die Ausstattung ist sehr zufriedenstellend. Minibar (wird täglich aufgefüllt mit Coca Cola, Sprite, Sekt, Wein und Bier), Kaffeemaschine, Wasserkocher, dazugehörige Gläser und Tassen, Snacks (Mars, Pistazien, Erdnüsse, Cashewnüsse, Chips), Kaffeekapseln…alles wird täglich aufgefüllt. Das Outdoor-Bad ist wirklich wunderschön und auch mit allen nötigen Utensilien sowie einem Ventilator ausgestattet. Außerdem bekommt man zwei Paar Flip-Flops und zwei Sonnenhüte sowie eine Strandtasche. Die zweifach tägliche Reinigung war sehr ordentlich, auch hier hatten wir nichts zu bemängeln. Wasser steht in Glasflaschen immer bereit. Das Bett war sehr bequem. Die Klimaanlage funktionierte einwandfrei. Ein Highlight ist auch das Fenster im Boden mit Blick auf den Meeresboden.
Service
6.0 / 6
Das Personal in sämtlichen Bereichen war super freundlich. Man fühlt sich sehr willkommen, fast schon familiär, da die Insel nicht sehr groß ist. Wir waren 11 Tage vor Ort und haben nicht einen unfreundlichen Mitarbeiter erlebt. Ganz im Gegenteil, der Abschied viel uns sehr schwer. Vielen Dank an Sara ( Hostess), Elin im Hauptrestaurant, Joenina (Reinigungskraft unseres Wasserbungalows), Komang & Dulan vom Elaina Spa. Wir könnten hier noch etliche Namen mehr nennen… Ganz selten kamen die Getränke etwas verspätet an den Tisch, dies haben wir am Ende unseres Aufenthalts kommuniziert und die Restaurantleiterin nahm die Beschwerde an. Die Insel ist zwar nicht sehr groß, aber je nachdem, wenn man selbst mal nicht laufen möchte/kann wird man nach Absprache von der Hostess auch abgeholt und mit einem Buggy chauffiert. Eine WhatsApp kurz vorher reicht. Wir fanden das ab und zu ganz angenehm, da die Wasserbungalows zum Beispiel genau am anderen Ende der Insel liegen wie das Unterwasserrestaurant. Wenn sonst was fehlte oder wir eine Frage hatten konnten wir Sara eine WhatsApp schreiben und kurze Zeit später hatten wir schon eine Antwort. Es empfiehlt sich die App der Insel zu installieren- auch hier sieht man, welche Reservierungen oder Events für einen reserviert wurden - sollte eine Reservierung nicht passen - konnte man problemlos über die Hostess „umbuchen“.
Gastronomie
6.0 / 6
Das Essen ist ein Traum. Frühstück und Mittagessen findet in Buffetform statt. Abends gibt es nur a la carte (hier stehen mehrere Menüs zur Auswahl: indisch, asiatisch, mediterran und ein Tagesmenü). Das indische Menü hat uns besonders überrascht. Zwar teilweise etwas scharf, aber sehr lecker. Wir empfehlen dies unbedingt mal zu probieren. Das „Butter chicken mit Naan-Brot mit Käse und Knoblauch“ war unser Highlight. Pro vier Nächte Aufenthalt hat man zudem jeweils ein Dinner oder Lunch im Only Blue ( Unterwasserrestaurant) sowie am Strand an einem Foodtruck includiert, welche jeweils auch sehr gut sind. Lediglich für ein Lobster-Dinner (findet wöchentlich statt) muss man zahlen. Die Getränke sind alles Originalgetränke, die Weine sehr gut und die Cocktails fanden wir auch gut.
Hotel
6.0 / 6
Hier fühlt man sich wie im Paradies. Absolute Weiterempfehlung. Eine Insel für Paare. Das Hausriff ist leider nicht schön.
Freizeit
0.0 / 6
Sabine
01.11.2023
6.0 / 6

Wohlfühl-Oase mit zum Abschalten.

Lage
6.0 / 6
Zimmer
6.0 / 6
Service
6.0 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Hotel
6.0 / 6
Sauberes Resort mit tollem Essen, vielen möglichen Aktivitäten und überragendem Service. Leider ist das Hausriff so gut wie tot.
Freizeit
0.0 / 6
Marco
01.10.2023
6.0 / 6

Erster Malediven Besuch

Lage
5.0 / 6
Zimmer
6.0 / 6
Service
6.0 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Hotel
6.0 / 6
Es war eine unglaubliche Erfahrung. Wir waren zu vor noch nie auf den Malediven würden dieses Hotel jeder Zeit wieder wählen. Rundum zufrieden. :)
Freizeit
0.0 / 6
Tina
01.09.2023
6.0 / 6

Relaxen, kulinarisch verwöhnen und Sonne tanken!

Lage
6.0 / 6
Super Lage welche den schnellen, 15minütigen, Transfer via Speedboat möglich machte. Die Insel befindet sich auf einer künstlich angelegten Insel welche das Nachbarhotel über eine Brücke verbindet. Die Insel an sich ist man in nicht mal 5 Minuten abgelaufen. Wer gerne mehr laufen möchte, kann jederzeit rüber zum Nachbarhotel und dort die Insel erkunden ist auch einwenig größer.
Zimmer
6.0 / 6
Wunderschöne und saubere Zimmer welche top modern ausgestattet sind. Die Bilder entsprechen auch wirklich dem, was man erwarten kann. Sowohl die Waternest Villa als auch die Beachvilla waren super schön eingerichtet und ließen keinen Wunsch offen. Das einzige Manko war der Kühlschrank, dieser wurde zwar täglich aufgefüllt auch mit Orginal Getränken jedoch kühlte er nicht vernünftig. Dieser Problem hatten leider nicht nur wir. Den Großteil unserer Reise verbrachten wir in der Waternesttvilla - diese befinden sich alle auf der Sonnenaufgangsseite. Die Waternest Villen mit Pool sowie die Beachvillen mit Pool befinden sich alle auf der Sonnenuntergangsseite und die Sonnenuntergänge waren an manchen Tagen wirklich der absolute Wahnsinn! Während unseres Aufenthalts hatten wir spitzen Wetter, ausschließlich Sonnenschein mit ca 34 grad Außentemperatur und 80% Luftfeuchtigkeit. Das hatte jedoch leider nicht nur Vorteile. Das Nutzen unserer Terrasse war leider nicht sonderlich angenehm und fast schon unmöglich. Ab 09 Uhr prallte bereits die Sonne auf sie und verschwand erst gegen 14 Uhr, sodass man zumindest etwas Schatten hatte. Dadurch dass die Villen jedoch sehr nah aneinander gebaut sind, zieht keinerlei Lüftchen durch, weswegen es wahnsinnig heiß wurde und eigentlich nur genutzt werden konnte um direkt ins Meer zu hüpfen. Am meisten nutzten wir die Terrasse tatsächlich zu später Stunde um die Sterne zu beobachten und dem Rauschen des Meeres zu lauschen.
Service
6.0 / 6
Super Service. Jeder und zwar wirklich jeder Mitarbeiter hatte stets ein Lächeln im Gesicht und versuchte einem den Urlaub so schön wie möglich zu gestalten. Und das ohne gezielt auf Trinkgeld zu hoffen! Solch einen Service haben wir tatsächlich in noch keinen anderen Land erlebt.
Gastronomie
6.0 / 6
Hier gibt es rein garnichts auszusetzen. Sowohl das Frühstück als auch das Mittag- sowie Abendessen lassen keinen Wunsch übrig. Das Frühstück und Mittagessen findet in Buffetform statt wobei die Livecooking Stationen mit Bedienung sind. Abends ist a la Carte . Jedes der Gerichte die wir probierten zeugte von Spitzenqualität sowohl geschmacklich von der Frische, als auch der Anrichtung. Man kann Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise wählen zwischen Gerichten der verschiedenen Nationen (Indonesisch, Thailändisch, italienisch sowie Mediterran). Und davon so viel wie man möchte. Ebenfalls die Weinkarte bietet ein sehr breites und wirklich gutes Spektrum! Ein absolutes Highlight ist das Unterwasserrestaurant hier unbedingt eine Jacke mitnehmen, sie kühlen die Raumtemperatur in diesem Restaurant wirklich enorm runter. Auch zu empfehlen ist das Gaadiya 17 besonders die Tiger Prawns! Super super lecker.
Hotel
6.0 / 6
Willkommen im Paradies - perfekt zum Relaxen, Sonne tanken und kulinarischen Verwöhnprogramm. Dieser Satz beschreibt das Hotel relativ gut! Wir waren von Mitte April bis Ende April 10 Tage auf dieser wunderschönen Insel. Schon der Empfang des Saxophonisten bereitete uns einen super guten ersten Eindruck des Hotels. Direkt angekommen wurden wir von unserer persönlichen Inselhostess begrüßt, welche uns den bereits geplanten Ausflugsplan vorstellte und uns anschließend via Golfcar die Insel präsentierte. Schnorcheltechnisch ein Erlebnis wenn man gerne mit Haien (Schwarz- und Weißspitzenriffhaie) schnorchelt, denn diese waren wie Sand am Meer jeden Tag an unserem Strand zu beobachten. Ansonsten war das Riff vor unserem Hotel jetzt nicht das absolut schönste, da sah man beim Ausflug zum Hausriff via Boot zum Nachbarhotel doch einiges mehr an Fischarten.
Freizeit
0.0 / 6
Urlaubsreiser
01.04.2023
6.0 / 6

Wir haben keine Kritikpunkte, sind begeistert

Lage
6.0 / 6
Zimmer
6.0 / 6
Service
6.0 / 6
Gastronomie
6.0 / 6
Hotel
6.0 / 6
Es ist wie im Paradies und der Gast steht wirklich im Mittelpunkt. Im Nord-Malé-Atoll der Malediven liegt Lobigili – die Insel der Liebe. Auf den Malediven bedeutet Liebe „Lobi“ und die Insel „Gili“. Die Insel ist 461 Meter lang, 76 Meter breit und hat einen 250 Meter langen Holzsteg, an dem sich die Wasservillen aneinanderreihen. Es ist auch durch einen 270 Meter langen Pier mit der Nachbarinsel Ailafushi verbunden. Es dauert 15 Minuten mit dem Schnellboot vom internationalen Flughafen Male Velana zum OBLU SELECT Lobigili. Die tropische Umgebung wird durch üppige Vegetation verstärkt und von der Natur inspiriert. Die Insel ist von leichtem Wasser mit Korallenriffen und einer wunderschönen Unterwasserwelt umgeben. OBLU SELECT Lobigili öffnet am 24. März 2022 und ist 15 Minuten vom internationalen Flughafen entfernt. Dieses moderne 5-Sterne-Resort ist speziell für Paare konzipiert, die einen romantischen Urlaub auf den Malediven verbringen möchten. Dort können Sie in entspannter Atmosphäre einen Tropenurlaub mit viel Zeit zu zweit verbringen. Die Insel nur für Erwachsene gewährleistet Privatsphäre und die Möglichkeit eines ruhigen Urlaubs. Die Gäste werden herzlich und aufmerksam von einem Team von Butlern bedient - genannt Inselhostessen und Inselhäuptlinge. Zwei Gastgeber, jeweils aus dem Front Office-Team sowie aus dem Food & Beverage-Team kümmern sich um die Villenbewohner und gewährleisten ein perfektes Inselerlebnis. Die Gastgeber arrangieren jedes Detail, von speziellen Essenswünschen bis hin zur Gestaltung von unvergesslichen Momenten für die Gäste.
Freizeit
0.0 / 6
Respectlifestylemagazin
01.04.2023
4.0 / 6

Urlaub genossen...

Lage
5.0 / 6
Zimmer
5.0 / 6
Hatten eine Wasser Villa und für 2 Tage haben wir Wasser Villa mit Pool bekommen (ohne Aufpreis) Danke.
Service
5.0 / 6
Top Service.
Gastronomie
6.0 / 6
Das Haupt Restaurant sehr schön und gemütlich. Essen top. Das Unterwasser Restaurant ist der Hammer 😊
Hotel
4.0 / 6
Schöne Insel, sehr nettes Personal. Alle sind super nett und hilfsbereit. Das Hausriff ist leider nicht intakt. Schnorcheln hat leider kein Spaß gemacht. So schlimm hatten wir es noch nie. Sind das 8 mal auf den Malediven gewesen. Dieses Riff war das schlimmste.
Freizeit
0.0 / 6
Martina
01.03.2023
Beratung

Lassen Sie sich bei allen Fragen beraten.

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!
Unser Team aus erfahrenen Malediven-Experten hilft Ihnen allen Fragen und Wünschen gerne persönlich weiter:

Telefon:+49 (0) 7531 12 88 99 20
Steffen Abel
Maximilian Gattung
Melanie Wehrle
Anna Kern
Kai Spöring
Kontakt Anfrage
Kontaktieren Sie uns
© 2024 - Reisecenter Konstanz GmbH